Tintenpatronen vom Originalhersteller für den Kyocera FS-1100

Preiswerte Drucker, vor allem Multifunktionsdrucker auf Tintenstrahlbasis, sind die dominanten Spitzenreiter auf dem Markt. Dabei können Laserdrucker einige Vorteile bieten, die man bei den Tintenstrahlern vergeblich sucht. Vor allem die hohe Druckgeschwindigkeit beeindruckt bei diesen Geräten. Der Kyocera FS-1100 kann mit rasanten 28 Seiten pro Minute überzeugen.

Eine Geschwindigkeit, die für den Kleinbetrieb, das Büro oder auch am Heimarbeitsplatz geeignet ist, um täglich eine Vielzahl an Textdokumente oder Grafiken zu drucken. Dazu kommen das ansprechende Äußere und die besonders attraktiven Eigenschaften des Kyocera FS-1100. Der Drucker kann Vorlagen in den Formaten von A4 bis A6 in einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi ausgeben. Um Grafiken mit weniger sichtbarer Rasterung auf das Papier bekommen, sollte eine hohe Auflösung gewählt werden, so lässt sich die Qualität des Ausdrucks deutlich verbessern. Damit der Druck von Fotos nicht zu viel Tonerkapazität verbraucht, werden sie mit differenzierten Grauabstufungen abgebildet.

Die hauptsächlichen Unterschiede zu den Vorgängermodellen des Kyocera FS-1100 sind außer dem höheren Drucktempo die Verarbeitung von Papieren bis zu 220 g/m2. Außerdem profitiert der Nutzer von höchster Zuverlässigkeit und, durch die ECOSYS-Technologie, von den niedrigsten Druckkosten, die es laut Hersteller je in dieser Geräteklasse gegeben hat. Die Papierkapazität lässt sich zur schon vorhandenen 250-Blatt-Kassette um weitere 250 Blatt erweitern. Kyocera FS-1100 kommt per USB 2.0 Schnittstelle oder über das Netzwerk mit KUIO-LV mit dem PC in Kontakt.

Der Hersteller Kyocera setzt beständig auf günstige Verbrauchsmaterialien und langlebige Druckerkomponenten. Mit dem Kyocera Original-Toner TK140/ 1T02H50EU0 lassen sich bis zu 4000 Seiten drucken. Alternative Toner sind sicher oft günstiger, doch hier ist Vorsicht geboten, denn dadurch können sogar noch höhere Druckkosten entstehen, weil die Gesamtkosten außer Acht gelassen werden und damit am falschen Ende gespart wird. Nur die Original Kyocera Tonerbox ist mit einem RFID-Chip ausgestattet, der die Sensoren im Drucker sofort erkennt. So wird der versehentliche Einsatz von Fremdtonern zuverlässig vermieden. Der Kyocera Original-Toner TK140/ 1T02H50EU0 ist ausgesprochen emissionsarm und sorgt so für ein besseres Arbeitsklima.

Mit Prescribe IIe können selbst anspruchsvolle Logos, Grafiken oder Formulare unabhängig vom System erstellt und im bis zu 544 Megabyte großen Speicher des Kyocera FS-1100 abgelegt werden. Damit entfällt die Einbindung in Druckdateien und das Netzwerk wird entlastet. Das schöne Design, die geringen Betriebskosten und die beeindruckende Geschwindigkeit sind überzeugende Argumente, die für den Einsatz des leistungsstarken Laserdruckers Kyocera Mita FS-1100 sprechen.

Prindo - für mehr Ausdruck