MFC-9450CDN

Der Brother MFC-9450CDN ist ein Farblaser-Multifunktionsdrucker. Das Gerät ist für kleinere Teams geeignet, die maximal 3000 Seiten im Monat drucken. Eine integrierte Duplexeinheit sorgt für einen komfortablen doppelseitigen Druck. Das Multifunktionsgerät besteht aus einem Farblaserdrucker, einer digitalen Farbkopierfunktion, einem Farblaserfax sowie einem Farbscanner und kann in ein bestehendes Netzwerk integriert werden.

Der Farblaserdrucker druckt bis zu 20 Seiten pro Minute und verfügt über 64 Megabyte großen Speicher, der auf bis zu 576 Megabyte erweitert werden kann. Die Papierkassette hat ein Fassungsvermögen von 250 Blatt und es gibt eine zusätzliche Multifunktionszufuhr für 50 Blatt. Eine zweite Kassette mit einem Fassungsvermögen von 500 Blatt kann ergänzend erworben werden. 

Mit dem Farbkopierer können bis zu 16 Kopien pro Minute in Farbe oder Schwarz-Weiß erstellt werden. Das Papier wird hierbei entweder über das DIN-A4-Vorlagenglas oder den automatischen Blatteinzug für maximal 35 Blatt eingezogen. Der Kopierer bietet eine Zoomfunktion von 25  bis 400 Prozent. 

Die Fax- und Scanfunktion des Brother MFC-9450CDN

Das Farblaserfax überträgt die Daten mit einer Geschwindigkeit von maximal 33.600 bps. Es können bis zu 16 Empfänger im Zielwahlspeicher festgelegt werden. Der Brother MFC-9450CDN sendet und empfängt Faxe sowohl mit als auch ohne PC. Der integrierte Farbscanner scannt mit maximal 1200 x 2400 dpi. Dabei können die gescannten Daten direkt per E-Mail versendet oder als Datei beziehungsweise Bild gespeichert werden. 

Brother gewährt 36 Monate Garantiezeit auf den MFC-9450CDN. Der Multifunktionsdrucker kann an Windows und Macintosh PCs angeschlossen werden.

Tonerwechsel beim Brother MFC-9450CDN

Um den Toner zu wechseln, muss der Drucker ausgeschaltet sein. Anschließend kann die vordere Abdeckungsklappe entriegelt und geöffnet werden. 

Die Trommeleinheit kann danach mit dem grünen Griff angehoben und bis zum Anschlag herausgezogen werden. Nun lassen sich die vier Tonerkassetten jeweils aus der Trommeleinheit herausnehmen. 

Bei den neuen Tonerkassetten wird die Schutzabdeckung entfernt und anschließend jede Tonerkassette in die Trommeleinheit eingesetzt. Dabei muss der Griff jeder Tonerkassette nach unten geklappt werden. Abschließend wird noch die Trommeleinheit in das Gerät zurückgeschoben, bis diese spürbar einrastet.

Bruttopreise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versand und sind fett gekennzeichnet. Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung.