Die Sonne einfangen: 3D-Druck in der Solarindustrie

SolarpanelDer Solarbranche in Deutschland geht langsam das Licht aus, zahlreiche Solarhersteller mussten bereits Insolvenz anmelden. Neuen Aufschwung könnte der 3D-Druck bringen.

Australien macht es vor

Das Land der Sonne und der Kängurus tritt als Vorreiter auf. Die Melbourne Universität und die Monash Universität haben mit ihrem gemeinsamen „Victorian Organic Solar Cell Consortium“ eine 3D-Drucktechnologie entwickelt, mit der sie – innerhalb weniger Sekunden – flexible Solarzellen drucken können. Hierfür nutzen sie sogenannte „Solar-Tinte“ und erhoffen sich dadurch, der Solarindustrie neuen Aufschwung zu bereiten. Bereits im Jahr 2007 brachten die beiden Universitäten eine Solar-Neuheit auf den Markt: die sprühbaren Solarzellen. Deren Effizienz lag jedoch leider nur bei zehn Prozent – der Erfolg blieb aus. Nun scheinen die Forscher aus Melbourne und Monash jedoch auf dem richtigen Wege zu sein und gehen von einer schon baldigen Markteinführung des 3D-Solarzellendrucks aus.

Unterstützung vom Massachusetts Institute of Technology

Auch das angesehene Massachusetts Institute of Technology (MIT) sieht die 3D-Technologie als große Chance für die Solarbranche. Nach Einschätzungen des MIT könnten die zukünftigen 3D-Solarzellen mit rund 20 Prozent mehr Effizienz als die herkömmlichen Solarzellen punkten. Darüber hinaus wären die Produktionskosten merklich geringer und könnten die aktuellen hohen Produktionskosten um 50 Prozent senken. Dies liegt hauptsächlich daran, dass der 3D-Solarzellendrucker viel exakter arbeitet und keine Verschwendung der teuren Materialien in Kauf genommen werden muss.

Neue Chancen nutzen

Die derzeitige Solarbranche verliert mehr und mehr an (Strahl-) Kraft. Grund hierfür sind die hohen Produktionskosten, der geringe Wirkungsgrad, der komplexe Aufbau und die günstige Konkurrenz aus China. Mit den neuen Entwicklungen aus Australien könnte ein wichtiger Schritt zur Optimierung geschaffen worden sein – 3D-Druck sei Dank.

Foto: thinkstock, iStock, taraki

Tags: , ,