Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker

Toner wechseln

Der Toner ist in seiner Form deutlich von einer gewöhnlichen Tintenpatrone zu unterscheiden. Eine Tintenpatrone ist hierbei sehr viel kleiner und kompakter, wohingegen der Toner in Form einer Kassette vorhanden ist, die in das Gehäuse eines Laserdruckers eingeführt werden muss. Zeigt der Laserdrucker also an, dass der Toner gewechselt werden muss, so sollte man die einzelnen Arbeitschritte sehr genau befolgen. In der Regel bieten die jeweiligen Drucker eine detaillierte Beschreibung zum Toner Wechseln an der Innenseite der Klappe, die für das Toner wechseln geöffnet werden muss.

So sollte man zunächst die alte Tonerkassette entfernen, um Platz für die neue zu schaffen. In der Regel wird hier beim Toner wechsel die Kassette aus dem Gehäuse des Druckers gezogen, bis man sie in den Händen hält. Man sollte beim Toner Wechseln große Vorsicht walten lassen, da es durchaus sein kann, dass die Farbe austritt und Finger und Hände einfärbt. Für das Toner wechseln benötigt man nun eine neue Tonerkassette, die zunächst aus einer Verpackung genommen werden muss.

Nun entfernt man die Schutzfolie von der Tonerkassette und schiebt die Kassette für das Toner wechseln so in die vorgesehene Öffnung, wie die vorherige Kassette darin lag. Ist die Kassette so weit in das Druckergehäuse hineingeschoben, wie sie es muss, ist zumeist ein leichtes Einrastgeräusch zu vernehmen, das anzeigt, dass das Toner Wechseln funktioniert hat. Nun kann man die Klappe des Druckers wieder schließen und der Toner wechsel ist abgeschlossen. Die alte Tonerkassette wird nun fachgerecht entsorgt.

Wer einen Farblaserdrucker hat, der muss gleich mehrere Toner wechseln, da hierfür auch Cyan, Magenta und Gelb vorhanden sind. Im Grunde funktioniert das Toner Wechseln bei allen Arten von Tonerkassetten, egal welche Farbe sie haben, gleich. Wichtig ist hierbei nur, dass die Farbe der Tonerkassette genau beachtet wird, sodass nicht eine Tonerkassette in eine falsche Öffnung geschoben wird. Neuartige Drucker verfügen hierbei aber durchaus auch über unterschiedliche geformte Kassetten, sodass dieser Fehler beim Toner wechsel nicht mehr vorkommen kann. Das Toner Wechseln ist alles in allem also nicht komplizierter als das Wechseln einer Tintenpatrone und ist für die Funktionsfähigkeit des Druckgerätes von größter Wichtigkeit.

Toner wechseln beim HP Laserjet Pro 300 M375


Man muss kein Techniker sein, um beim Multifunktions-Farbdrucker HP Laserjet Pro 300 M375 den Toner zu wechseln.

Halten Sie für den Austausch den passenden Toner und einige Blatt Zeitungspapier oder Küchenrolle zum Unterlegen bereit. Um die umweltgerechte Entsorgung der leeren Kartusche müssen Sie sich keine Gedanken machen: Sie können Sie einfach an das HP-Recycling-Programm schicken. Wie das im Einzelnen funktioniert, darüber informiert Sie der „Recycling Guide“ von HP, der beiliegt.

Den passenden Toner 305A in den Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz bekommen Sie bei uns im Shop. Tipp: Wenn Sie überwiegend schwarzen Toner – etwa für den Textdruck – verbrauchen, lohnt sich beim nächsten Wechsel der Kauf der Patrone 305X. Die kostet zwar etwas mehr, enthält aber mehr Toner und senkt so die Druckkosten beim Textdruck um etwa ein Drittel.

Foto: HP

 

 

 

Toner wechseln beim HP Laserjet Pro 400 M401


Alles was Sie für den Austausch brauchen, sind eine neue Tonerkartusche, einige Blatt Küchenrolle oder etwas Zeitungspapier zum Unterlegen sowie ein Messer oder eine Schere zum Öffnen der Verpackung. Über die fachgerechte Entsorgung der alten Tonerkartusche müssen Sie sich übrigens keine Gedanken machen: Schicken Sie sie einfach an HP zurück.

Den zu Ihrem Drucker passenden HP Toner 80A oder der HP Toner 80X bekommen Sie bei uns im Tinte24 Shop. Tipp: Der Toner 80X kostet zwar mehr, hält aber auch länger. Dadurch lassen sich die Druckkosten um etwa ein Drittel senken.


Foto: HP

 

 

Tonerwechsel beim Brother HL-3040CN


Der Austausch des Toners beim Farb-Laserdrucker Brother HL-3040CN geht auch ungeübten Nutzern leicht von der Hand.

Der Farbdrucker HL-3040CN hat insgesamt vier Tonerkartuschen, für jede Farbe (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) eine. Das ist praktisch, denn Sie müssen immer nur den Toner ersetzen, der gerade leer ist. Im Beispiel zeigt Toner-Channel den Austausch der Tonerkassette für Magenta (TN-220M).

Für den Tonertausch benötigen Sie eine neue Tonerkassette, etwas Zeitungspapier zum Unterlegen sowie eine Schere. Bevor Sie beginnen, schalten Sie den Drucker bitte aus.

Den passenden Toner TN-220M (Magenta), TN-220C (Cyan), TN-220Y (Gelb) und TN220BK (Schwarz) zu Ihrem Drucker bekommen Sie bei uns im Shop. Tipp: Wenn ein Farbtoner zur Neige geht, lohnt es sich, auch gleich die anderen Farben zu bestellen. Denn die Erfahrung zeigt, dass es in der Regel nicht allzu lange dauert, bis die nächste Farbe zur Neige geht. Außerdem sparen Sie die Versandkosten.




Artikelbild: Brother

Tonerwechsel beim Brother MFC-7360N


Es ist gar nicht schwer, den Toner beim Laser-Multifunktionsgerät Brother MFC-7360N zu wechseln.
 

Alles was Sie für den Tonerwechsel brauchen, sind eine neue Tonerkartusche, zwei Blatt Zeitungspapier oder Küchenrolle zum Unterlegen sowie eine Schere oder ein Messer. Beachten Sie bitte: Der Drucker muss am Anfang der Prozedur eingeschaltet werden.

Den zu Ihrem Gerät passenden Toner TN-2210 oder TN-2220 bekommen Sie bei uns im Shop. Tipp: TN-2220 kostet zwar mehr als TN-2210, unterm Strich sind die Druckkosten aber um rund 25 Prozent günstiger!

Artikelbild: Brother