Textmarker statt Pinsel – Kunstwerke aus Büromaterial

    Textmarker statt Pinsel – Kunstwerke aus BüromaterialDass 3D-Drucker nicht nur bei Tüftlern und Forschern, sondern auch bei Künstlern beliebt sind, haben wir euch an dieser Stelle ja schon vorgestellt. Wusstet ihr, dass man auch mit ganz einfachen Büromaterialien tolle Kunstwerke zaubern kann? So eignen sich zum Beispiel Textmarker hervorragend, um farbenfrohe und kreative Bilder zu erstellen.

    Kreativität in Neon

    Beispiele für gelungene Kunstwerke, die mit einfachen Büromaterialien wie Textmarker, Fineliner oder Kugelschreiber gemacht wurden, findet ihr zum Beispiel auf kunstnet.de oder ideal.istik.de. Auf letzterer Seite zeigt die Künstlerin Sanne Grabisch eine ganze Reihe an Textmarker-Bildern. Entstanden sind die Kunstwerke im Rahmen eines Cézanne-Seminars während ihres Studiums an der Universität Hildesheim. Sie hat einige von Cézannes bekanntesten Werken, der Reihe „Montagne de Saint Victoire“, unter anderem mit Textmarkern und Filzstiften nachgezeichnet und zu neuem Leben erweckt.

    Das Original von Paul Cézanne

    Der französische Maler Paul Cézanne war einer der bedeutendsten Künstler des Impressionismus. Er wird in einem Atemzug mit Monet, Renoir und Gauguin genannt, seine Werke sind heute in Museen und Galerien auf der ganzen Welt zu finden: Im Metropolitan Museum of Art in New York und in der Schottischen Nationalgalerie in Edinburgh wurden ihm bereits mehrfach Ausstellungen gewidmet. In seiner Heimatstadt Aix-en-Provence wurde sein altes Atelier in ein Museum umgebaut.

    Sein Lieblingsgebirge, die Montagne Saint Victoire, setzte er gleich in mehreren Bilderserien besonders in Szene: Insgesamt erstellte er 30 Öl-Gemälde und 45 Aquarelle, in denen er das Gebirge und die Landschaft detailliert darstellte. Diese und seine anderen Werke dienten vielen anderen Künstlern als Inspiration. So gaben beispielsweise Matisse und Picasso an, Cézanne als Wegbereiter und Vorbild zu betrachten.

    Seid ihr jetzt auf den Geschmack gekommen? Dann schnappt euch zu Hause doch mal eure Textmarker, Fineliner und Co. und lasst eurer Kreativität freien Lauf…

    Foto: Paul Cézanne [Public domain], via Wikimedia Commons

    Prindo - für mehr Ausdruck