Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker

Tinte24- Drucker Magazin

Rüstige Rentner gesucht – Jobbörsen für Senioren

Rüstige Rentner gesucht – Jobbörsen für SeniorenArbeiten bis ins hohe Alter. Für die einen klingt das wie ein Schreckensszenario, anderen graut es wiederum vor dem Ruhestand. Immer mehr Senioren arbeiten auch im Rentenalter noch. Einige weil sie es müssen, andere weil ihnen sonst zu Hause die Decke auf den Kopf fallen würde. Was ihr beachten müsst, wenn ihr auch nach Erreichen des Rentenalters arbeiten möchtet und wie ihr einen geeigneten Job findet, um die Rente aufzubessern, erfahrt ihr heute hier im tinte24-Magazin.

Erwerbstätigkeit im Alter

Wenn ihr auch nach Erreichen des Rentenalters weiterarbeiten möchtet, habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder zahlt ihr weiterhin in die Rentenkasse ein und erarbeitet euch so einen Zuschlag von 0,5 Prozent mit jedem Monat, den ihr über die Regelaltersgrenze hinaus arbeitet und keine Rente in Anspruch nehmt. Oder ihr arbeitet nach Erreichen des Rentenalters weiter, ohne in die Rentenkasse einzuzahlen. Mit dieser zweiten Option erhöht sich euer Rentenanspruch zwar nicht, aber ihr müsst auch keine Sozialabgaben mehr zahlen.

Den passenden Job finden

Wenn ihr schon Rentner seid und überlegt, eure Rente aufzubessern, dann steht ihr meistens vor der Frage, wo und wie häufig ihr arbeiten wollt. Ideal ist natürlich, wenn ihr als Aushilfe in eurem alten Betrieb weiterarbeiten könnt. Das hat sowohl für euch als auch für den Arbeitgeber entscheidende Vorteile: Ihr müsst euch nicht neu eingewöhnen und behaltet Kontakt zu den alten Kollegen. Euer Arbeitgeber profitiert von eurem Fachwissen und eurer Erfahrung. Jeder Mitarbeiter, der aus einem Unternehmen ausscheidet, nimmt auch immer wertvolles Know-how mit – ein Verlust für jede Firma.

Falls ihr nicht in eurem alten Betrieb bleiben könnt oder möchtet, bleibt euch nichts anderes übrig, als euch zu bewerben. Dazu könnt ihr die klassischen Stellenausschreibungen, zum Beispiel in der Lokalzeitung, durchforsten. Viele Firmen suchen gezielt nach „rüstigen Rentnern“ für Aushilfstätigkeiten oder Minijobs. Eine andere Möglichkeit ist die Jobsuche im Internet über spezielle Stellenbörsen für Senioren.

Jobbörsen im Internet

Bei den Online-Jobbörsen gibt es verschiedene Optionen: Die einen funktionieren im Prinzip wie Inserate in der Zeitung. Eine Firma schreibt eine Stelle aus, und ihr könnt euch darauf bewerben. Andere Börsen funktionieren genau anders herum. Hier füllt ihr ein Profil aus und die Arbeitgeber kommen auf euch zu. In diesem Profil stellt ihr euch vor und präsentiert potenziellen Arbeitgebern eure Qualifikationen und Fähigkeiten. Außerdem könnt ihr angeben, an welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten ihr wie viele Stunden arbeiten möchtet. Je aussagekräftiger euer Profil ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der richtige Arbeitgeber auf euch aufmerksam wird.

Foto: thinkstock, Huntstock

Drucker online kaufen 

HP
196,84 €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Canon
72,83 €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Multifunktionsgerät
Canon
141,37 €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar