Papierstau im Drucker: Mögliche Ursachen & Lösungen


    Wenn der Drucker nur ein Schleifgeräusch von sich gibt, nicht druckt oder das Fehlerlämpchen fröhlich vor sich hin blinkt, besteht oft ein leidiges Problem: Papierstau im Drucker! Reißen, zerren oder den Drucker aus dem Fenster werfen bringt leider meist nicht den gewünschten Erfolg. Wie ihr Papierstau beseitigen oder am besten gleich vermeiden könnt, erfahrt ihr hier.

    Papierstau – viele Ursachen, viel Ärger

    Ein Papierstau im Drucker kann viele Ursachen haben:

    • Das Papier kann leicht gewölbt sein.
    • Es wurde zu viel Papier ins Zufuhrfach eingelegt wurde oder es wurde nicht ordnungsgemäß eingelegt.
    • Das Ausgabefach ist überfüllt.
    • Es wurden unterschiedliche Papiersorten ins Zufuhrfach gelegt.
    • Etwas blockiert den Papierpfad im Drucker.
    • Das Papier entspricht nicht den im Druckerhandbuch angegebenen Papierspezifikationen.

    Papierstau: Am besten von vornherein vermeiden

    Bevor man sich ärgert, kann man einen Papierstau auch mit einigen Tipps so gut es geht vermeiden. Achtet darauf, dass die Papiersorte sich für den Drucker eignet. Seid ihr euch dabei nicht sicher, könnt ihr dies im Druckerhandbuch nachlesen. Vermeidet stark strukturiertes Papier, weil der Druck dann häufig sehr ungleichmäßig ist. Auch sehr glänzendes, glattes und beschichtetes Papier von Fremdherstellern kann Papierstau versuchen oder die Tinte kann nicht darauf haften bleiben. Immer abzuraten ist von zu dünnem Papier (zum Beispiel Formularsätze), das nicht genau zu eurem Drucker passt. Eine ebenso schlechte Wahl ist staubiges, gewelltes, zerknittertes, eingerissenes oder Papier schlechter Qualität.

    Und wenn’s doch passiert: Papierstau beseitigen

    Versucht zuerst einmal, euren Drucker einmal aus- und wieder anzuschalten. Oft gibt der Drucker beim Anschalten dann das festsitzende Papier von alleine frei. Falls das nicht funktioniert, schaltet den Drucker wieder aus und versucht, die Blätter einzeln herauszuziehen. Fasst das Papier dazu mit beiden Händen und zieht es vorsichtig und langsam in eure Richtung. Funktioniert der Drucker dann immer noch nicht, müsst ihr die Zugangsklappe öffnen. Seht ihr darin eingeklemmtes Papier, müsst ihr dieses und alle Papierreste vorsichtig entfernen.

    Foto: Thinkstock, Design Pics

    Prindo - für mehr Ausdruck