Holt das Beste aus euren Urlaubsfotos – Tipps für die Bildbearbeitung


Das Gefühl, dass der Urlaub immer viel zu schnell vorbei ist, kennen wir wohl alle. Um das Urlaubsfeeling möglichst lange zu bewahren, könnt ihr euch zum Beispiel eure schönsten Fotos ausdrucken und einrahmen. Nicht jedes Foto ist unbedingt so gut gelungen, dass man es einrahmen sollte, aber mit ein wenig technischer Trickserei holt ihr das Beste aus euren Urlaubsschnappschüssen. Wir stellen euch heute sieben praktische Bildbearbeitungsprogramme und -Apps vor. Das Beste: Sie alle sind kostenlos und auch für Unerfahrene leicht zu bedienen.

Instagram

Eigentlich ist Instagram eine App, in der man seine Bilder hochladen und mit seinen „Followern“ teilen kann. Doch die 18 schicken Fotofilter und der Tilt-Shift-Effekt, bei dem die Motive wie aus einer Miniaturwelt aussehen, machen die App zu einem praktischen Bildbearbeitungstool. Das Prinzip ist ganz einfach: Foto auswählen, Filter auswählen, fertig. Die bearbeiteten Bilder werden auf dem Handy oder dem Tablet gespeichert und können von da aus dann gedruckt werden. Einen Haken hat die Sache: Alle Bilder sind quadratisch in der Größe 1280 x 1280 Pixel. Die App ist sowohl für Android als auch iOS erhältlich.

Picasa

Picasa ist eine gratis Software aus dem Hause Google. Die Software eignet sich nicht nur prima zum Organisieren der Bilder, sondern auch für die Bildbearbeitung. Mit nur einem Klick könnt ihr auch tolle Collagen erstellen. Auch rote Augen lassen sich blitzschnell wegzaubern. Darüber hinaus könnt ihr euer Bild mit Text versehen, die Farbsättigung ändern und es problemlos zuschneiden. Picasa bietet auch spannende Effekte, mit denen man das Bild künstlerisch anpassen kann.

Posteriza

Posteriza ist eine Software, mit der ihr ganz einfach Poster entwerfen könnt. Ihr wählt ein Foto aus, die Software teilt es automatisch in mehrere Bereiche. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch Text oder einen Rahmen hinzufügen und das Poster anschließend auf mehreren DIN A4-Blättern ausdrucken.

IrfanView

IrfanView ist eine Software zur Grafikbetrachtung. Mit diesem Programm könnt ihr Fotos in allen gängigen Dateiformaten öffnen. Besonders praktisch: Auf Knopfdruck könnt ihr die Größe von mehreren Bilddateien auf einmal anpassen – zum Beispiel wenn ihr Papierabzüge bestellen möchtet.

Paint.NET

Die kostenlose Software Paint.NET ist extrem benutzerfreundlich und bietet viele praktische Funktionen. So könnt ihr zum Beispiel ganz einfach rote Augen entfernen, ein Bild auf Alt trimmen oder verschiedene Bildausschnitte in ein anderes Foto einfügen.

Color+

Wenn ihr es etwas künstlerischer mögt, dann ist die Gratis-App Color+ vielleicht etwas für euch: Auf Knopfdruck könnt ihr bestimmte Elemente in einem Foto durch Kolorierung gesondert hervorheben. Die App wandelt das Bild zuerst in ein Schwarz-Weiß-Foto um, danach könnt ihr mit dem Finger auswählen, welcher Bereich hervorgehoben werden soll. Dieser Bereich bekommt seine Originalfarbe wieder. Die Bedienung ist kinderleicht und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Snapseed

Die kostenlose App Snapseed ist ein kleines Kraftpaket. Zum einen gibt es eine Autokorrektur-Funktion, mit der Bilder automatisch schon optimiert werden, zum anderen könnt ihr mit dem „Tune Image“-Modus eine genauere Feinabstimmung vornehmen. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr nur einzelne Bildbereiche oder das komplette Foto anpassen möchtet. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Fotofilter, Bilderrahmen und eine Tilt-Shift-Funktion.

Mit diesen kostenlosen Programmen könnt ihr kinderleicht eure Urlaubsbilder anpassen und so selbst Handy-Schnappschüsse wie Profi-Aufnahmen aussehen lassen. Perfekt, um die Fotos anschließend auszudrucken und sich so die Urlaubserinnerungen lange zu bewahren.

Foto: petrabarz – Fotolia

Prindo - für mehr Ausdruck