Günstige Toner-Kartuschen für den Kyocera FS-3900DN vom Originalhersteller online finden

Der Kyocera FS-3900DN ist ein Schwarzweiß Laserdrucker der neuen Generation und zeichnet sich besonders durch niedrige Druckkosten, ein ansprechendes Design und besondere Langlebigkeit aus. Vorteilhaft ist, dass nur die Tonereinheit und der Auffangbehälter zu tauschen sind. Die anderen Bauteile überdauern in der Regel den gesamten Lebenszyklus des Gerätes.

Zur Auswahl stehen die zwei Toner-Kartuschen TK-310 und TK-320, mit einer Kapazität von 12.000 (TK-310) und 15.000 (TK-320) Seiten. Das Druckbild des Kyocera FS-3900DN ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis aus betrachtet, ausgesprochen gut und detailreich. Multipage-Druck wird von ihm genauso beherrscht, wie der Druck von Postern. Mit maximalen 35 Seiten pro Minute beweist der Kyocera FS-3900DN seine Leistungsfähigkeit, ohne dabei nennenswerte Qualitätsverluste beim Druck zu verzeichnen.

Die Standardauflösung beträgt 1200 x 1200 dpi beziehungsweise 1800 x 600 dpi, und mit KIR (KYOCER A Image Refinement) bis 2400 x 600 dpi. Damit gelingen detailreiche Vorlagen immer perfekt und bieten ein überzeugendes Druckergebnis. Der maximale Papiervorrat beträgt standardmäßig 500 Blatt sowie 2.100 Blatt A4 in der Duplex-Einheit. Als Druckmaterialien eigenen sich Normalpapier, Overheadfolien, Recyclingpapier (60-220 g/m2), Etiketten sowie eine Reihe von Sonderpapieren.

Obwohl der Drucker sich durch eine große Leistungsfähigkeit auszeichnet, sind die Abmessungen und das Gewicht dagegen eher bescheiden. Größe: 320 mm x 382 mm x 394 mm (H x B x T) Gewicht: Ca. 16,7 kg (Basisgerät, betriebsbereit) Der KX-Treiber unterstützt sehr vorteilhaft das Anlegen von Treiberprofilen. Damit lassen sich häufig benötigte Einstellungen sehr einfach abspeichern, die dann jederzeit wieder abrufbar sind. Für die Statusüberwachung und Konfiguration über einen Computer, ist der mitgelieferte KM-Netviewer ideal.

Das Tool unterstützt alle SNMP-kompatiblen Multifunktionsgeräte und Netzwerkdrucker, und bietet eine komfortable Fehlerbenachrichtigung per E-Mail sowie viele weitere nützliche Funktionen zur Inventarisierung und Statusüberwachungen. Auch beim Thema Stromverbrauch arbeitet das Gerät sehr sparsam. Mit 475 W im Betrieb, 10 W im Stand-by und nur 4,9 W im Sleep-Modus, sorgt der Kyocera FS-3900DN für einen geringen Stromverbrauch und spart damit bares Geld.

Zu den Standard-Schnittstellen gehören FastEthernet (10/100BaseTX), Highspeed bidirektional parallel (IEEE 1284 kompatibel), USB 2.0 (Hi-Speed), Highspeed bidirektional parallel Steckplatz für optionalen internen Printserver sowie ein Steckplatz für eine Festplatte oder CompactFlash-Card. Die CPU liefert 750/400 MHz. Der Speicher hat in der Standardversion 64 MB RAM, kann aber optional bis auf 576 MB RAM erweitert werden. Damit ist der Drucker bestens für alle täglichen Herausforderungen im Büro ausgerüstet.

 

Prindo - für mehr Ausdruck