FAQ – tinte24 erklärt’s: Die häufigsten Fragen rund ums Drucken

    FAQ – tinte24 erklärt’s: Die häufigsten Fragen rund ums DruckenNachdem wir uns letztens schon mit den Fragen beschäftigt haben, woraus Druckertinte eigentlich besteht und woher der Drucker weiß, dass die Tintenpatrone leer ist , wollen wir uns heute mit weiteren Fragen rund um das Thema Drucken beschäftigen. Hier im tinte24-Team kommen täglich die verschiedensten Fragen zum Thema Tinte, Toner, Drucken und mehr auf. In einer kleinen Artikelserie wollen wir einige der häufigsten Fragen für euch klären.

    Wer hat’s erfunden?

    Der erste Tintenstrahldrucker der Welt war der „Teletype Inktronic“, der im Laufe der Sechzigerjahre des letzten Jahrhunderts entwickelt wurde. Allerdings war dieser Drucker noch fehlerhaft und nicht für Privathaushalte zu gebrauchen, weil er viel zu groß war. Anfang der Siebzigerjahre brachte dann IBM einen Tintenstrahldrucker auf den Markt, allerdings war auch dieser nur für die Industrie zu gebrauchen. Im Jahr 1979 reichten sowohl HP als auch Canon fast zeitgleich das Patent für den Tintenstrahldrucker, so wie wir ihn heute kennen, ein. Ab 1987 war mit dem HP PaintJet der erste Farbdrucker fürs Büro erhältlich, 1988 folgte mit dem HP DeskJet der erste Tintenstrahldrucker für den Massenmarkt. Noch heute werden HP DeskJet Printer verkauft, die Reihe wurde kontinuierlich weiterentwickelt.

    Wieso kann ich nicht drucken, obwohl die Patrone fast neu ist?

    Wer nur wenig druckt, kennt das Problem eventuell: Obwohl die Tintenpatrone noch kaum genutzt ist, kann man nicht drucken. Die Ursache: Ein verstopfter Druckkopf durch eingetrocknete Tinte. Das kann relativschnell passieren, wenn man längere Zeit nicht gedruckt hat. Eventuell hilft es, wenn ihr den Druckkopf reinigt. In vielen Fällen kann man dann wieder problemlos drucken. Wie man den Druckkopf reinigt, könnt ihr hier nachlesen: Wie reinige ich den Druckkopf?

    Möglicherweise lohnt sich für euch auch die Anschaffung eines Laserdruckers. Toner trocknen nicht so schnell ein. Und falls der Toner doch mal ausgetrocknet ist, erfahrt ihr hier, wie man ihn wieder funktionstüchtig macht: Toner ausgetrocknet? So macht ihr ihn wieder fit .

    Habt ihr noch weitere Fragen zum Thema Drucker und Drucken? Dann schickt sie uns und wir versuchen, die Fragen an dieser Stelle so bald wie möglich zu beantworten.

    Prindo - für mehr Ausdruck