Brückenbauer aufgepasst: Brückentage 2015

    Brückenbauer aufgepasst: Brückentage 2015Gehört ihr auch zu den sogenannten Brückenbauern und nutzt die Brückentage geschickt für einen verlängerten Urlaub? Oder schnappen euch die Kollegen die Tage immer vor der Nase weg? Wenn ihr jetzt zwischen den Jahren fast allein im Büro seid, könnt ihr ja schon einmal schauen, wie ihr 2015 die Brückentage am cleversten einsetzen könnt. Wir zeigen euch, wie es geht!

    Fairness first!

    Natürlich gilt – wie immer bei der Urlaubsplanung – dass die Tage gerecht aufgeteilt werden sollten, um Streit unter den Kollegen zu vermeiden. Seid also bei der Urlaubsplanung so fair und belegt nicht alle Brückentage, nur weil die anderen Kollegen gerade nicht da sind. Das Jahr 2015 beginnt für Brückenbauer schon gut, denn Neujahr fällt auf einen Donnerstag. Mit nur einem Urlaubstag könnt ihr gleich mit einem schön langen Wochenende ins neue Jahr starten. Wenn ihr für den Neujahrsurlaub zu spät dran wart, zeigen wir euch hier die nächsten Gelegenheiten zum Brückenbauen:

    Ostern: 2015 liegt das Osterfest schon Anfang April an. Brückenbauen lässt sich hier natürlich nicht, aber drum herum ein wenig Urlaub nehmen. Die freien Tage beginnen mit Karfreitag am 3.4.2015.

    Christi Himmelfahrt und Pfingsten: Christi Himmelfahrt ist am 14. Mai 2015 und Pfingstmontag ist am 25. Mai. Wenn ihr die zwei Feiertage verbindet, könnt ihr mit nur sechs Urlaubstagen gleich zwölf Tage frei machen. Wenn ihr noch weitere vier Urlaubstage opfert, habt ihr gleich 18 arbeitsfreie Tage.

    Fronleichnam: Wenn ihr in einem der Bundesländer wohnt, in dem Fronleichnam ein Feiertag ist, könnt ihr am Freitag danach einen Urlaubstag nehmen und das lange Wochenende genießen. Fronleichnam ist am 4. Juni 2015.

    Weihnachten: Nächstes Jahr fallen die Weihnachtsfeiertage nicht so günstig für Brückenbauer wie zuletzt. Wenn ihr dann aber noch vier Urlaubstage übrig habt, könnt ihr elf Tage Urlaub machen. Dafür müsst ihr euch den 24. und 31.12. frei nehmen, falls nötig, sowie vom 28. bis 30.12.

    Foto: thinkstock, TongRo Images

    Prindo - für mehr Ausdruck