Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker
Kyocera

Kyocera FS

Alle Farblaserdrucker und Farbmultifunktionsgeräte von Kyocera haben die Buchstabenkombination FS-C… in ihrer Serienbezeichnung. Fehlt das C nach dem Bindestrich, handelt es sich um ein Schwarz-Weiß-Gerät. Neben den FS-C…- und FS…-Serien gibt es noch die Kopier- und die Multifunktionssystemserie TASkalfa, deren Modelle vor allem für mittlere bis größere Büros gedacht sind.

Produktreihen von Kyoceras FS-C-Serie

Kyocera hat FS-C-Farbdrucker für die folgenden Anwendungsbereiche im Programm:

  • DIN-A4-Farbdrucker für den Einsatz im Büro, beispielsweise der FS-C5150DN. Laut Kyocera bieten sie niedrige Druckkosten und gute Einbindungsmöglichkeiten in ein Netzwerk. Die Modelle unterscheiden sich in der Druckgeschwindigkeit sowie Größe und Anzahl der Papierkassetten. Alle bieten eine Druckqualität bis zu 9600 dpi und Duplexfähigkeit (beidseitiger Druck).
  • Die Farblaserdrucker mit Druck bis zum Format DIN-A3 sind für den professionellen Einsatz konzipiert. Die beiden Modelle FS-C8600DN und FS-C8650DN unterscheiden sich in der Druckgeschwindigkeit (45 beziehungsweise 50 Seiten in Farbe pro Minute). Sie beherrschen Duplexdruck und besitzen mehrere Papierkassetten mit insgesamt bis zu 7560 Blatt Fassungsvermögen. Die Geräte lassen sich mit mehreren Zuführ- und Sortieroptionen erweitern.
  • Die Multifunktionsgeräte der FS-C-Serie von Kyocera sind für den Einsatz in kleineren Arbeitsgruppen gedacht. Die meisten Modelle verarbeiten Papier bis zum Format DIN-A4, der FS-C8525MFP schafft auch DIN-A3. Unterschiede gibt es außerdem vor allem bei der Druckgeschwindigkeit sowie der Größe der Papierkassetten und der Ablagefächer. Alle Drucker sind duplexfähig (doppelseitiger Druck).
Tinte24 Logistik Status:
volle Kapazität
Ø Pick&Packzeit: 50 min
aktuell im Einsatz: 23 MA
Lieferung: Samstag, 8. August
Bestellen Sie innerhalb 7 Stunden 47 Minuten