Bitte wählen Sie Ihr Gerät

HP HP Officejet Printers

HP

Wie der Name schon andeutet, bietet Hewlett Packard in der Officejet-Serie Drucker und Multifunktionsgeräte  für den Bürogebrauch. Im Gegensatz zur Laserjet-Serie arbeiten die Officejet-Modelle mit dem Tintenstrahlverfahren. Das ermöglicht laut HP bis zu 50 Prozent niedrigere Druckkosten. Officejet-Drucker gibt es für die folgenden Anwendungsbereiche:

mehr Infos  

HP HP Officejet Printers

Grundeigenschaften und Unterschiede von Officejet-Modellen

Die  Officejet-Drucker werden per USB oder drahtlos per WLAN mit einem Netzwerk verbunden. Alle haben eine e-Print-Funktion, über die Dateien per E-Mail an den Drucker geschickt werden können. Bis auf die mobilen Geräte, die drahtlos per Bluetooth mit anderen Geräten Verbindung aufnehmen können, sind alle Officejet-Modelle WLAN-fähig .

Leistungsmerkmale der Officejet-Modelle

Die Leistungsmerkmale der aktuellen Officejet-Modelle von Hewlett Packard werden in erster Linie von ihren Einsatzbereichen bestimmt. Da sie als Bürogeräte gedacht sind, unterscheiden sie sich vor allem in Funktionen für den professionellen Gebrauch – insbesondere bei der monatlichen Druckleistung. Die ermittelt HP unter Berücksichtigung mehrerer Faktoren, insbesondere Verbrauch von Tinte und Wartungsintervalle, damit der Kunde das richtige Gerät für seine Druckvolumen findet. Bei den mobilen Officejet-Modellen liegt diese Druckleistung auf Grund der besonderen Einsatzbedingungen mit empfohlenen 500 Seiten monatlich recht niedrig. Die Druckleistung der stationären Geräte reicht laut HP dagegen von 12.000 bis 75.000 Seiten monatlich.