Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker
OfficeJet 6500A

Der HP OfficeJet 6500A ist ein Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker. Er bietet die Möglichkeit zu scannen, drucken, kopieren und zu faxen. Mit seinen vielfältigen Funktionen eignet sich der OfficeJet 6500A von Hewlett Packard gut als Allrounder für kleinere Unternehmen. Die Größe des Printers beträgt 476 x 450 x 258 Millimeter (B x T x H), bei einem Gewicht von acht Kilogramm.

HP OfficeJet 6500A - die technischen Daten und Funktionen

Die Druckgeschwindigkeiten des HP OfficeJet 6500A liegen bei 32 Blatt pro Minute für Drucke mit schwarzer Tinte und 31 Blatt pro Minute bei Ausdrucken mit farbiger Tinte. Die beiden genannten Druckgeschwindigkeiten gelten für den Modus „Entwurf“, höhere Einstellungen der Druckqualität verlangsamen die Geschwindigkeit. Die maximale Druckqualität beträgt 4800 x 1200 dpi. Durch die Papiersparfunktion können bis zu sechs Seiten auf ein Blatt gedruckt werden.

Beim Scannen lässt sich eine Auflösung von bis zu 4800 x 4800 dpi erreichen. Der Scanner dient gleichzeitig zum Einlesen der Dokumente beim Kopieren. Eine Kopie kann auch erstellt werden, wenn der Drucker selbst nicht an einen Computer angeschlossen ist. Es lassen sich zudem digitale Faxe mit dem HP OfficeJet 6500A versenden.

Speicherkarten vom Typ MMC und SD können über die integrierten Steckplätze direkt in den HP OfficeJet 6500A geladen werden. Mit dem sechs Zentimeter großen Touch-Display können die zu druckenden Bilder oder Dokumente ausgewählt werden. Durch die Ethernet-Funktion lässt sich das Multifunktionsgerät an ein Netzwerk von mehreren Computern anschließen.

Der Wechsel der Tintenpatronen beim HP OfficeJet 6500A

Die Tintenpatronen befinden sich in vier getrennten Kammern für Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz.

Zum Wechseln der Patronen muss der Multifunktionsdrucker eingeschaltet sein. Nach Anheben der oberen Abdeckung fährt der Schlitten, auf welchem sich die Patronen befinden, in die Mitte. Die leere Patrone kann nun herausgenommen werden. Von der neuen Patrone muss die Schutzfolie entfernt werden, anschließend kann sie eingesetzt werden. 

Ist die Patrone spürbar eingerastet, fährt der Schlitten zurück und die Abdeckung kann wieder verschlossen werden.

← weniger


Bruttopreise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versand und sind fett gekennzeichnet. Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung.